DIY, Geschenkideen, Ostern

DIY Geschenk zu Ostern – Osterkarte basteln

Bunte Holzstäbe haben es mir angetan! Wahrscheinlich habt ihr schon meinen Blogbeitrag zu den Osterkörbchen gesehen. Weil mir das Basteln mit den Holzstäben so gut gefallen hat, musste gleich noch ein weiteres DIY mit ihnen her.

Heute zeige ich euch, wie ich diese süße Osterkarte gebastelt habe. Ich finde den kleinen Hasen, der über den bunten Zaun schaut unglaublich niedlich. Die Karte ist im Handumdrehen gebastelt und somit auch eine klasse Last Minute Geschenkidee.


DIY Karte zu Ostern


Das wird gebraucht:

  • eine weiße Karte
  • bunte Holzstäbe
  • doppelseitiges Klebeband
  • ein schwarzer Stift



So wird’s gemacht:

  • Zunächst schreibe den gewünschten Ostergruß auf die Karte. Ich habe mich, ganz klassisch, für „Frohe Ostern“ entschieden. Mit kleinen Verzierungen an den Buchstaben wirkt die Schrift richtig frühlingshaft!
  • Jetzt kommen die Holzstäbe ins Spiel. Mit einer Schere schneide diese auf die gewünschte Höhe deines Zauns. Dazu legst du sie an den unteren Kartenrand und verschiebst sie, bis du mit der Höhe zufrieden bist.
  • Da wir jetzt die Höhe des Zauns bestimmt haben, wird es Zeit den Hasen auf die Karte zu malen. Markiere dir hierfür die Höhe deines Zauns mit einem Bleistift auf der Karte. Auf Pinterest habe ich dieses niedliche Häschen gefunden und als Vorlage verwendet.
  • Mit doppelseitigem Klebeband befestige im letzten Schritt die Holzstäbe in einer Reihe auf der Karte. Fertig ist deine DIY Karte zu Ostern!