Deko, DIY, Material, Naturmaterial

DIY Idee für vergoldete Muscheln – basteln mit Muscheln

Aus dem Sommerurlaub noch Muscheln zu Hause rum liegen? Es wäre doch viel zu schade, wenn diese in der Ecke liegen bleiben und in Vergessenheit geraten. Aus dem Souvenir kann man ganz einfach was basteln, was einen immer wieder an die schöne Zeit erinnert. Deshalb basteln wir heute vergoldete Muscheln, die sich wunderbar als DIY Deko, zum Beispiel im Garten nutzen lassen.

Als ich letzte Woche das DIY Windlicht gebastelt habe, sind mir bereits weitere Ideen durch den Kopf geschossen, was man aus den Muscheln noch so Schönes basteln kann. Eine Idee zeige ich euch heute, und die ist mindestens genauso einfach wie das Windlicht. Wir veredeln Muscheln mit Gold und dafür braucht man auch gar nicht viel – ein paar Muscheln (z. B. aus dem letzten Urlaub an der Küste), Metallflocken und etwas Kleber.

Basteln mit Muscheln - vergoldete Muscheln

Was du brauchst für die goldenen Muscheln:

  • Muscheln (falls du keine mehr zu Hause hast, versuche es doch beispielsweise mit diesen*)
  • Metallflocken (ich habe diese verwendet, du kannst aber auch diese* nehmen)
  • Etwas durchsichtigen Bastelkleber
  • Zwei Pinsel

So wird es gemacht:

  1. Zunächst habe ich mit dem ersten Pinsel eine dünne Schicht des Klebers auf der Muschel verteilt.
  2. Anschließend habe ich mit dem zweiten Pinsel ein Stück der Metallflocken aufgenommen und diese vorsichtig auf den Kleber platziert. Tipp: Wenn man den Pinsel leicht anfeuchtet, kann man die Metallflocken leichter mit dem Pinsel hochnehmen. Ich fand diese Variante am einfachsten, man kann die Goldflocken aber auch mit den Fingern oder einer Pinzette auf den Muscheln platzieren.
  3. Mit dem Pinsel habe ich die Metallflocken leicht angedrückt. Wenn man hier zu viel Druck verwendet, reißen die Metallflocken und verrutschen.
  4.  Anschließend habe ich auf der gesamten Muschel die Metallflocken verteilt und leicht angedrückt.
  5. Sobald der Kleber getrocknet war habe ich mit einem sauberen Pinsel überschüssige Goldfolie entfernt und habe zum Schutz noch eine Schicht des Klebers drüber gegeben.

Die gebastelten Muscheln sehen sehr edel aus und werten das Souvenir optisch auf, finde ich. In Kombination mit den normalen Muscheln ergibt das ein sehr schönes Bild. Als Streudeko perfekt!

Basteln mit Muscheln zum dekorieren

Fertig ist das DIY aus Muscheln

Zeige mir deine Kreation doch auf Instagram (@Limostand_) und verlinke mich auf deinem Post, ich würde mich riesig freuen!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliatelinks oder Werbelinks. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betroffenen Online-Shop eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht.