Deko, DIY, Geschenkideen

DIY Deko Idee – runde Leinwand selbst gestalten

Als ich letztens durch die Gänge meines vertrauten Bastelgeschäfts schlenderte, entdeckte ich dort versteckt in einem Regal eine runde Leinwand. Das gute Stück ist dann mit mir nach Hause gewandert und ich hatte gleich eine Idee, wie ich diese gestalten wollte. Also habe ich meine Acrylfarben und einen Bleistift hervorgekramt und losgelegt. In diesem Blogpost zeige ich, wie ich aus der Leinwand meine DIY Deko für meine Wand gestaltet habe.

DIY Deko Idee für die Wohnung.

Auf meiner To-do-Liste stand schon einige Zeit, eine Deko mit Handlettering zu gestalten. So ist dann die Idee entstanden, die runde Form der Leinwand mit Buchstaben zu füllen. Also habe ich Inspiration auf Pinterest gesammelt und bin dabei an retro Designs mit runden, beinahe flüssigen Buchstaben hängen geblieben. Jetzt fehlten nur noch die Wörter, die meine Form ausfüllen sollten, und ich konnte loslegen. Kurz und knapp, damit die Buchstaben auf die Leinwand passen, habe ich mich für „I Like You“ entschieden. Dann war es Zeit für das Design. Dafür habe ich geschaut, wie die grobe Position der Wörter sein muss, damit alles in den Kreis passt und auch nicht zu viel Leerraum entsteht. Dafür habe ich die Form der Leinwand auf Papier übertragen und angefangen, diesen mit dem Spruch zu füllen. Die Buchstaben müssen überhaupt nicht perfekt sein und können von der traditionellen Form abweichen – so wird das Motiv erst interessant. Mit jedem neuen Buchstaben habe ich dann versucht, die Form an den vorherigen anzuschmiegen und Lücken zu füllen. Fertig war die Vorlage!

DIY Deko Idee fürs Zimmer einfach selber machen.

DIY Deko Idee fürs Zimmer.

Vorlage zum Herunterladen:

Wer sich keine eigene Vorlage erstellen möchte, kann sich die „I Like You“-Vorlage hier herunterladen. Die Vorlage ist angelegt für eine Runde Leinwand mit einem Durchmesser von 30 cm. Wenn du die Vorlage verwendest, achte darauf, die Größe an deine Leinwand anzupassen. Beim Drucken habe ich die Poster Funktion genutzt, sodass das Motiv auf vier A4 Blätter aufgeteilt war.

Das wird gebraucht für die DIY Deko Idee:

So wird die runde Leinwand gestaltet:

  1. Beginne mit deiner eigenen Vorlage oder downloade meine hier.
  2. Um die Vorlage auf die Leinwand zu übertragen, wird die Rückseite des Motivs mit einem Bleistift nachgezeichnet. Nicht zu sparsam sein mit dem Bleistift. Wenn deine Vorlage nicht auf die Rückseite durchschimmert, halte sie gegen eine Lichtquelle, beispielsweise ein Fenster.
  3. Die Vorlage anschließend wieder auf die richtige Seite drehen und mit der Rückseite auf die Leinwand legen.
  4. Der Bleistift auf der Rückseite der Vorlage lässt sich jetzt ganz einfach auf die Leinwand übertragen, indem man mit einem Stift die Linien auf der Vorderseite nachmalt. Der Bleistift auf der Rückseite überträgt sich so auf die Leinwand.
  5. Jetzt kann der Pinsel geschwungen werden und das Motiv mit Acrylfarbe angemalt werden.
  6. Für ein saubereres Ergebnis kann man die Konturen des Motivs mit einem Stift nachzeichnen.
DIY Wanddeko aus runder Leinwand gestalten

Fertig ist die DIY Deko für dein Zimmer im retro Stil.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliatelinks oder Werbelinks. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betroffenen Online-Shop eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht.